Selina Simelane ist 45 Jahre alt, HIV positiv und lebt mit ihrer sechsköpfigen Familie im südlichen Teil von Swasiland in der Gemeinde Nkenkenene.

Die Familie braucht dringend Ihre Unterstützung:

Mit einer Spende in Höhe von 4790 Euro
kann der Familie geholfen werden.

Dafür bekommt die Familie:
Ein Haus mit 2 Zimmern (32m²) und ein separates Toilettengebäude
 

Dieser Haushalt wurde aufgrund seiner extremen Armut ausgewählt.

Nomsa Ngcamphalalahat fünf Kinder. Sie ist Witwe und verdient mit Kunsthandwerk, das sie lokal verkauf, etwas Geld (ca. 18 Euro / Monat). Nomsa lebt mit HIV und ist in Behandlung.
Ihre ältere Tochter lebt ebenfalls mit HIV.
Patricia wurde mit HIV geboren und befindet sich in Behandlung. Die Familie ist krank und sie sind so arm, dass sie ihren täglichen Grundbedarf kaum decken können.
Die Häuser in den sie leben müssen, sind alt und zerfallen. Sie haben nicht genug Nahrung, um sich und ihre Kinder und Enkelkinder zu ernähren.

Die Familie hat immer wieder große Probleme Geld zu bekommen, um die Klinik zu besuchen, um ihre Medikamente nachzufüllen.

Ihr Zuhause befindet sich in einer abgelegenen ländlichen Gemeinde, die von Dürre gekennzeichnet ist. Es gibt kaum Regen, sodass es schwer ist etwas zu kultivieren.

Ngcamphalala Nomsa45
Ngcamphalala Sizakele25
Ngcamphalala Kwanele20
Ngcamphalala Patricia14
Ngcamphalala Sibekezelo12
Ngcamphalala Sibonakaliso6

 

Die Hilfsorganisation Hand in Hand e.V. Wiesbaden ist als gemeinnützig anerkannt.
Alle Spenden an die Organisation sind in Deutschland steuerlich abzugsfähig.

 

 

Bau eines Hauses für Nomsa Ngcamphalala

€0 von €4.790 gesammelt

Sie können Ihren Spendenbeitrag frei wählen

Zahlungsmethode auswählen
Daten des Spenders

Anschrift des Spenders

Bedingungen

Spendensumme: €4.790,00