Jabu Dlamini ist 52 Jahre alt und lebt mit HIV. Sie lebt mit ihrer acht köpfigen Familie im südlichen Teil von Swasiland in der Gemeinde Ndishini.

Die Familie braucht dringend Ihre Unterstützung:

Mit nur 250 Euro können Sie den Lebensunterhalt der Familie Dlamini nachhaltig sichern.

Dafür bekommt die Familie:
Die Förderung einer Einkommenschaffenden Maßnahme:
Hühnerzucht zur Fleischproduktion
50 Küken, Starterfutter, Medikamente, Futter-,  Wasserspender, Einschulung

 

Dieser Haushalt wurde aufgrund seiner extremen Armut ausgewählt.

Jabu Dlamini ist Witwe und hat drei Kinder und vier Enkelkinder. Jabu lebt mit ihren beiden Töchtern zusammen. Alle sind HIV positiv und werden mit Medikamenten behandelt. Ihr Sohn ist noch in der 10. Klasse in Südafrika, da die Ausbildung dort billig ist.

Ihre beiden Töchter arbeiten auf einer Farm in Pongola, Südafrika. Dafür erhalten beide zusammen ca. 75 Euro / Monat. Damit müssen sie jedoch auch die Fahrten nach Süd Arfrika und eine Unterkunft dort zahlen. Sie sind die Ernährer der achtköpfigen Familie.
Die Situation ist schlecht, da sie in einer zerfallenen Wellblechütte wohnen müssen. Hier sind die Kinder dem schlechten Wetter hilflos ausgeliefert. Es mangelt an Nahrung, sodass alle Unterernährt sind.
Dlamini Jabu52
Dlamini Nondumiso33
Dlamini Delsile30
Dlamini Mpendulo19
Mabila Sanele5
Mabila Siphetfo1
Msibi Melokuhle4
Sithole Sambulo7

Die Hilfsorganisation Hand in Hand e.V. Wiesbaden ist als gemeinnützig anerkannt.
Alle Spenden an die Organisation sind in Deutschland steuerlich abzugsfähig.

 

 

ESM-Projekt für Jabu Dlamini

€0 von €250 gesammelt

Sie können Ihren Spendenbeitrag frei wählen

Zahlungsmethode auswählen
Daten des Spenders

Anschrift des Spenders

Bedingungen

Spendensumme: €250,00